24. Kunsthandwerker- und Bauernmarkt 2014 in Neuerkirch

 

Bauernmarkt Neuerkirch 2014

Der Ortskern von Neuerkirch bildet am Sonntag, 13.Juli 2014, die Kulisse zum 24. Kunsthandwerker- und Bauernmarkt. Mit einer vergrößerten Marktfläche und über 90 ausgewählten Ausstellern hat der Markt wieder für jeden etwas zu bieten. Die Marktfläche beginnt dieses Jahr bereits am geöffneten Biohofladen von Ragna Stemmer. Im neuen Bauhof wird Mittagessen angeboten und auf dem neuen Parkplatz werden zum ersten Mal Stände aufgebaut sein. Es wird eine Feldschmiede in Betrieb zu sehen sein, ein Dachdecker wird Schiefer bearbeiten und eine kleine Ausstellung von Motorrädern aus den fünfziger Jahren. Drechsler, Bürstenmacher und viele mehr präsentieren alte Handwerkskunst vor Ort.

Viele neue Marktbeschicker werden zum ersten Mal in Neuerkirch ausstellen unter anderem ein Stand mit ca. zwanzig verschiedenen Senfsorten.

Im Museum findet die Präsentation und Herstellung von frisch geröstetem Kaffee im traditionellen Röstverfahren mit einer aufgearbeiteten Kaffeeröstmaschine aus den fünfziger Jahren statt.

Antike Möbel und mehr sind in der Antikscheune von Ulla Böhm ausgestellt.

Geöffnet ist auch das Fotostudio von Tamara Schlaupitz im Dachgeschoss des Gemeindehauses. Neben einem Querschnitt aus aktuellen Fotoarbeiten gibt es in diesem Jahr hier erstmals eigene Werke aus dem künstlerischen Bereich zu entdecken und zu erwerben.

Reinschauen lohnt sich!

Der Markt ist ab 10.00 Uhr geöffnet.

 

Ab 14.00 Uhr werden Pferde und Kutschfahrten angeboten und unsere jungen Gäste von einem Luftballonkünstler unterhalten.

Bille Billewitz, als König Alfons der vierunddreißigste begrüßt heute seine kleinen und großen Gäste auf Stelzen, höchstpersönlich ab 14.00 Uhr in Neuerkirch.

Ein breit gefächertes Angebot an Speisen, vom kompletten Menü bis zur Bratwurst, Kaffee und Kuchen, leckere Waffeln, vor Ort Hausgemachtes ital. Eis, frisches Backesbrot und Getränkestände lassen auch kulinarisch keine Wünsche offen.

Auch in diesem Jahr ist der gesamte Ortskern voll gesperrt, so dass keine Durchfahrt durch den Ort möglich ist. Desweiteren wird Neuerkirch am Sonntag nicht von Linienbussen angefahren, eine Ersatzbushaltestelle ist in Külz an der Bäckerei Lenhart eingerichtet.

Bei trockenem Wetter sind Parkplätze an den Ortseingängen, aus Richtung Külz bzw. Alterkülz eingerichtet. Ebenfalls kann der Platz vor der Turnhalle benutzt werden. Die Parkplatzflächen sind ausgeschildert. Einweiser sorgen für eine zügige Ein- und Ausfahrt zu den kostenlosen Parkplätzen.

Bereits am Samstag, 12.Juli, findet um 20.00 Uhr in der evangelischen Kirche das traditionelle Konzert zum Markt statt. Unter dem Motto: ,,Sommer-Blech“ Ausonius Brass in Conzert wird die Kreismusikschule Rhein-Hunsrück ihre Zuhörer zu begeistern wissen.

Mit dem Erlös aus dem Konzert wird die Arbeit der Kreismusikschule unterstützt.

Eintrittskarten sind an der Abendkasse ab 19.00 Uhr erhältlich.

Die Ortsgemeinde Neuerkirch freut sich auf zahlreiche Besucher.

Kommentare sind deaktiviert.