Bauernmarkt 2016 – es war heiß

Endlich Sommer. Kunterbunt und sommerlich warm präsentierte sich der diesjährige Kunsthandwerker- und Bauernmarkt in Neuerkirch. Hier und da hörte man ein Seufzen, der Hitze wegen. Aber insgesamt war die Stimmung bunt und lebhaft. Wie immer waren die Stände gut ausgesucht und es gab viele tolle Schätze zu bewundern und nach Hause zutragen. Die Kaltgetränke wurden zwischenzeitlich einmal knapp, aber für Nachschub war zum Glück schnell gesorgt.

Der Rückblick für alle, die  es dieses Jahr nicht geschafft haben:

Bauernmarkt_2016

Sonnenbrille und Hut waren quasi Pflicht und so sollte auch der Herr vom Hutstand zufrieden nach Hause gefahren sein ;-) Auch Hedi vom Gigis Stand hatte gut lachen, denn das hausgemachte Eis war natürlich bei diesen Temperaturen bei groß und klein heiß begehrt.

Kunsthandwerkermarkt Neuerkirch Impressionen 2016

Einen Hauch von Vintage brachte Sandra Kuntz-Klein aus Kümbdchen mit nach Neuerkirch. Für sie war es dieses Jahr das erste Mal auf dem Markt. Ein toller Stand mit viel Liebe zum Detail präsentiert.

Kommentare sind deaktiviert.